Volkslauf 2018

Berichte und Bilder 2018

Details

 

(Endlich) herrliches Wetter beim Schiffshebewerksvolklauf

 

 Bis ca. 5 Tage vor dem Schiffshebewerksvolkslauf am 11. März 2018 hatte der Frost Norddeutschland noch fest im Griff. Trotz des schlechten Wetters während des Anmeldezeitraums gab es schon 487 vorangemeldete Läuferinnen und Läufer. Darunter waren insbesondere ca. 200 Schülerinnen des Bernhard-Riemann-Gymnasiums, die für ihre jeweilige Klasse starten wollten. Umso überraschter waren die Organisatoren und die Läufer, als an dem Sonntagmorgen zweistellige Plusgrade und Sonnenschein das Wetter prägten.  Denn so etwas hatte es schon seit Jahren hier in Scharnebeck nicht gegeben. Die Strecke befand sich, bis auf wenige Stellen, in einem gut zu belaufenden Zustand. Am Sonntag kamen dann noch ca. 200 Nachmelder dazu.  

Pünktlich um 11 Uhr startete der Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn den Halbmarathon, nachdem er den Läuferinnen und Läufern viel Spaß und Erfolg wünschte.  

Dem Zeitplan folgend wurden die weiteren Läufe über 700m, 10,5km, 4,6km und 2000m gestartet.

 Als erstes waren, wie zu erwarten, die Jüngsten im Ziel. Bei den Mädchen gab es folgende Platzierung: 1. Julia Ladwig, 2. Anne Pingel, 3. Marke Tornow. Bei den Jungen erreichten Anton Paepke den 1., Paul Strerath den 2. und Michel Rung den 3.Platz.

 Beim 2000m-Lauf gab es folgende Ergebnisse: weibliche Jugend 1. Pia Simonsen, 2. Martina Zolna, 3. Olivia Zolna (alle Bernhard-Riemann-Gymnasium),  männliche Jugend: 1. Kai Rössler (SVS), 2. Naiher Zerisenay, 3. Fabian Lochte

 Im 4,6km-Lauf lag bei den Frauen ein Trio des Lüneburger SV vorn. 1. Lara Predki (17:30 min), Folke Hieber (20:37) und Annica Rust (20:37). Bei den Männern belegten Michael Thoms (17:39 min) 1. Platz, Claas Wolter (17:44 min) den 2. Platz und Julian Grube (19:59 min) den 3. Platz.

Bei den sogenannten Hauptläufen, die zugleich in die SALAH-Cup-Wertung einbezogen werden, ergab sich im Ziel folgendes Bild:

10,5-km-Lauf: Frauen: 1. Kathrin Zoder (49:46 min) 2. Stefanie Pieper (50:17 min), 3. Simone Ritter (50:27 min); Männer 1. Platz Dennis Lauterschlag (38:20 min), 2. Platz Dieter Zielinski (39:30 min), 3. Platz Björn Gasow (39:44 min).

Halbmarathon: Frauen: 1. Carolin Schmidt (1:35:40 h), 2. Jennifer Brase (1:43:48 h), 3. Katherina Piecha (1:44:36 h); Männer: 1. Steffen Rode (1.24:06 h); Frank Reimann (1:27:40 h), 3. Jörg Hinz (1:28:44 h).

Beim Warten auf die Siegerehrung, die sich aufgrund einiger kleineren technischen Störungen verzögerte, konnten sich alle am reichhaltigen Büfett stärken. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die großzügigen Kuchenspenden.

Weiterhin möchte sich die Abteilung Leichtathletik noch bei den vielen tatkräftigen Helfern, Organisatoren, Spendern und Förderern bedanken. Ohne die Unterstützung ist eine solche Veranstaltung nicht zu meistern. Dank auch an die professionelle Unterstützung durch das DRK Lüneburg.

An dieser Stelle vielleicht auch mal ein Wort aus Sicht der Organisatoren und Helfer. Leider ist aufgrund einzelner Reaktionen zu vermuten, dass nicht allen bewusst ist, dass es sich bei Organisatoren und Helfern um Freiwillige handelt, die ihre Freizeit opfern, um zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Hier wäre zu wünschen, den Maßstab hinsichtlich der eigenen Reaktionen/Äußerungen gegenüber den freiwilligen Helfern dahingehend anzupassen und/oder - sogar noch besser - es selbst zu probieren. Unterstützung wird immer gebraucht.

Für die Leichtathletikabteilung bleibt festzuhalten, dass es wieder eine gelungene Veranstaltung war, die der Masse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefallen hat.  

Dietmar Pumm

Bilder von der Veranstaltung sind unter https://www.sportgalerie-sawert.de bereitgestellt.

 Hier ein paar eigene Schnappschüsse!

 

  • Volkslauf2018 (1)
  • Volkslauf2018 (10)
  • Volkslauf2018 (11)
  • Volkslauf2018 (12)
  • Volkslauf2018 (13)
  • Volkslauf2018 (14)
  • Volkslauf2018 (15)
  • Volkslauf2018 (16)
  • Volkslauf2018 (17)
  • Volkslauf2018 (18)
  • Volkslauf2018 (19)
  • Volkslauf2018 (2)
  • Volkslauf2018 (20)
  • Volkslauf2018 (21)
  • Volkslauf2018 (22)
  • Volkslauf2018 (23)
  • Volkslauf2018 (24)
  • Volkslauf2018 (25)
  • Volkslauf2018 (26)
  • Volkslauf2018 (27)
  • Volkslauf2018 (28)
  • Volkslauf2018 (29)
  • Volkslauf2018 (3)
  • Volkslauf2018 (30)
  • Volkslauf2018 (31)
  • Volkslauf2018 (32)
  • Volkslauf2018 (33)
  • Volkslauf2018 (34)
  • Volkslauf2018 (35)
  • Volkslauf2018 (36)
  • Volkslauf2018 (37)
  • Volkslauf2018 (38)
  • Volkslauf2018 (39)
  • Volkslauf2018 (4)
  • Volkslauf2018 (40)
  • Volkslauf2018 (41)
  • Volkslauf2018 (42)
  • Volkslauf2018 (43)
  • Volkslauf2018 (44)
  • Volkslauf2018 (45)
  • Volkslauf2018 (46)
  • Volkslauf2018 (47)
  • Volkslauf2018 (48)
  • Volkslauf2018 (49)
  • Volkslauf2018 (5)
  • Volkslauf2018 (50)
  • Volkslauf2018 (51)
  • Volkslauf2018 (52)
  • Volkslauf2018 (53)
  • Volkslauf2018 (54)
  • Volkslauf2018 (55)
  • Volkslauf2018 (56)
  • Volkslauf2018 (57)
  • Volkslauf2018 (58)
  • Volkslauf2018 (6)
  • Volkslauf2018 (7)
  • Volkslauf2018 (8)
  • Volkslauf2018 (9)

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

Info 2018

Details

Ergebnisse 2018

Hier sind die Ergebnisse des 32. Internationalen Schiffshebewerksvolkslaufes einsehbar.

Leider fehlen noch ein paar Transponder.

Wer einen versehentlich entführt hat, sendet den bitte an

Dietmar Pumm

Buchenweg 10

21379 Scharnebeck

 

Ergebnisse 2018  (Bitte anklicken)

 

Ausführliche Berichte und einige Bilder werden zeitnah eingestellt.

Unter den Ergebnissen ist auch der Urkundendruck mit aktueller Vorlage möglich

Sportliche Grüße vom Schiffshebewerk

Dietmar Pumm

 

 

   

Login Form  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anstehende Termine  

Fr Sep 21 @16:30 -
Kinder Zusatztraining ab 8 Jahren
Mo Sep 24 @17:00 -
Kinder 8 -11 Jahre
Mo Sep 24 @18:30 -
Training ab 12 Jahren
Di Sep 25 @19:00 -
Lauftraining Erwachsene und Jugendliche
Fr Sep 28 @16:30 -
Kinder Zusatztraining ab 8 Jahren
Mo Okt 01 @17:00 -
Kinder 8 -11 Jahre
   

Sponsoren-Veranstaltungen  

   
© Dietmar Pumm